Impressum massvoll-geniessen oldesloer specht meeraner greizer
Willkommen an Bord - An alle Landratten und Klabautermänner: Erleben Sie den köstlichen Geschmack der Karibik mit unseren leckeren Sorten Jamaica Rum und Spiced. - Zum Schatz? Hier geht's zum Onlinespiel

August Ernst Vertriebsgesellschaft GmbH
1998 Der Brennmeister August Ernst gründet die nach ihm benannte Kornbrennerei in Bad Oldesloe. Die Spezialitäten des Hauses, Oldesloer Korn und Oldesloer Kümmel, finden schon bald Freunde in der näheren und weiteren Umgebung. 1948 Aus Anlass des 50-jährigen Betriebsjubiläums übergibt August Ernst die Brennerei an seinen Sohn Richard Ernst, der das Absatzgebiet in den darauffolgenden Jahren erheblich erweitert. Hauptabnehmer ist die Gastronomie, aber es werden schon die ersten Kontakte zum Lebensmittel- und Fachgroßhandel geknüpft.
1964 In dritter Generation tritt Harald Ernst in die Geschäftsleitung des Unternehmens ein und legt durch konsequente Markt- und Markenpolitik die Grundlage für eine kontinuierliche Aufwärtsentwicklung der Oldesloer Korn-Erzeugnisse. Auch die Betriebsabläufe wurden durch fortschrittliche Fließbandtechnik wesentlich erleichtert.
1971 Um die bisherigen Erfolge und die Lieferfähigkeit auch zukünftig zu gewährleisten, erwirbt das Unternehmen im Industriegebiet von Bad Oldesloe ein 16.000 qm großes Grundstück und errichtet einen Betriebsneubau mit 5.500 qm Nutzfläche. 1973 Aus Anlass des 75-jährigen Bestehens wird die Jubiläumsabfüllung Oldesloer Gründermarke in der Premium-Ausstattung einem größeren Verwenderkreis angeboten, nachdem er als Privatbrand bisher nur wenigen zugänglich war. 1978 Zur Erweiterung der Brennkapazität erwirbt die Firma August Ernst die Erkelenzer Kornbrennerei GmbH und stockt die Brennrechte in Bad Oldesloe und Erkelenz durch Zukauf auf.
1979 Das Betriebsgelände in Bad Oldesloe wird auf 22.000 qm erweitert, der Neubau eines Fertigwarenlagers vergrößert die Nutzfläche auf 7.000 qm.
1980 August Ernst übernimmt die Obstbrennerei Specht und steigert die Abfüllkapazität durch Einsatz neuer Anlagen. Die Tankkapazität in Bad Oldesloe wird auf 1,2 Mio. Liter und in Leutenbach auf 900.000 Liter erweitert.
1986 Den Trend nach niedergrädigen Spirituosen macht sich August Ernst zunutze und bringt "Die Fruchtigen von Oldesloer" neu auf den Markt.
1989 Im Zuge des Brennereineubaus für die Zusammenlegung der Oldesloer- und Erkelenzer Brennereien wird das Tanklager bei August Ernst auf über 1,5 Mio. Liter erweitert. Auch bei Specht erfordert der stark gestiegene Absatz einen Kapazitätsausbau des Tanklagers auf 1,2 Mio. Liter. 1990 Die neue Brennerei in Bad Oldesloe - eine der größten und modernsten - wird fertiggestellt.
1992 August Ernst kauft den namhaften ostdeutschen Spirituosenhersteller "Meeraner Spirituosen und Weinkellerei GmbH" in Meerane/Sachsen mit dem Zweigbetrieb "Greizer Likörfabrik und Kräuterbrennerei" in Greiz/Thüringen.
1993 Thomas Ernst tritt in vierter Generation in die Geschäftsleitung des Firmenverbundes ein. Aufgrund von Kapazitätsengpässen in den gemieteten Räumen in Leutenbach werden große Teile der Brennerei und der Abfüllung Specht nach Meerane ausgelagert. 1998 Das Unternehmen August Ernst feiert seinen 100. Geburtstag. 2000 Der Internetauftritt www.august-ernst.de wird veröffentlicht. 2003 Oldesloer Weizenkorn ist erstmals die meistverkaufte Korn-Marke in Deutschland. Greizer Blue Curacao und Meeraner Mocca Edel sind Markführer in Ihren Segmenten in Ostdeutschland.Die Ausstattung der Oldesloer Fruchtigen wird überarbeitet. 2005 Die Ausstattungen der Greizer Liqeure werden neu gestaltet. 2006 Neues Produkt: Oldesloer Waldmeister 2008 Neues Produkt: "Oldesloer Drachenblut" Lakritzlikör 2010 Neues Produkt:"Oldesloer Blue Ice" Icemint fresh'n'cool 2011 Neues Produkt:"Käptn Flint" spiced und Jamaica Rum
Geschichte des Korns
Wer in der Gastronomie des Kornlandes Schleswig-Holstein nach einem guten, kühlen Korn verlangt, erhält fast überall und immer einen Oldesloer. Weil er immer so bleibt, wie er ist, hat er von Jahr zu Jahr mehr Vertrauen gewonnen. Und das seit über 100 Jahren. Kein Wunder, dass Oldesloer Korn auf Millionen treuer Freunde zählen kann. Wer ihn probiert hat, weiß den Grund.
Korn wird in der Umgangssprache Schnaps genannt. Doch längst nicht jeder Schnaps und jeder Klare ist ein Korn. Denn Korn muss wirklich aus Korn sein. Bei uns aus Weizenkorn. Die Kunst des Destillierens drang aus dem Arabischen im Mittelalter nach Europa, wurde von Alchimisten verfeinert und bannte die Geister der Natur in Flaschen, wo sie Heilkraft und Genuss zugleich verhießen. Der Volksmund prägte das berühmt gewordene Rezept: Schnaps ist gut für Cholera.
1507 ist Kornbrand im deutschen Norden erstmals aktenkundig. Flämische Kornbrenner fliehen vor Herzog Alba nach Deutschland und bringen ihr Gewerbe mit.

1879 kommt der große Aufschwung. Die Reblaus, aus Amerika eingeschleppt, vernichtet die europäischen Weinkulturen. Cognac und Weinbrand werden knapp, doch die Lust auf geistige Getränke bleibt. Korn springt in die Bresche und hält, was er verspricht.
Seit 1884 fördern Bismarcksche Gesetze die Kornbrennerei in bäuerlichen Kleinbetrieben. Bedingung ist, dass der Rückstand, die eiweißreiche Schlempe, an eigenes Vieh verfüttert und der nährstoffreiche Dung auf eigenem Land untergepflügt wird.

1898 August Ernst, Brennmeister und Landwirt, gründet in Oldesloe eine Kornbrennerei mit angeschlossener Landwirtschaft.

Cocktails - Rumsorten - Käptn Flint - http://www.käptnflint.de, kaept-flint, kaeptnflint, kaeptainflint, kaeptn, kapitaen, käptn-flint, käptn, käptn, flint, käpt´n, flint, käpt´n-flint, schatzinsel, käptn-hook, flint, piraten, rum, rum-sorten, geschmack, abenteuer, massvoll-geniessen, massvoll

Oldesloer Kornpirinha
1 Limette
6 cl Oldesloer Weizenkorn
1-2 Teelöffel Rohrzucker

Zubereitung
Limette achteln und in ein Glas füllen. Rohrzucker darüber geben und dann die Limettenstücke mit einem Stößel zerdrücken. Mit Crushed Ice und Oldesloer Weizenkorn auffüllen. Mit Strohhalmen servieren.

Oldesloer Fruchtigeentweder als fruchtigen Softdrink:
pur und gut gekühlt.

als fruchtigen Longdrink:
1 Teil "Der fruchtige Oldesloer" mit
2 Teilen Fruchtsaft oder Limonade auffüllen

ganz beschwingt:
1 Teil "Der fruchtige Oldesloer"
1 Teil Sekt

Oldesloer Woodshot4 cl Oldesloer Waldmeister
2 cl Oldesloer Weizenkorn
2 cl Sahne
auffüllen mit Ananassaft

Zubereitung
Zusammen mit Eis alle Zutaten im Shaker kräftig mischen und danach in ein Cocktailglas füllen.

Oldesloer Kornmopolitan6 cl Oldesloer Saure Kirsche mit Persiko
4 cl Oldesloer Maracuja
1 cl Zitronensaft
1 Barlöffel Grenadinsirup
Ananassaft

Zubereitung
Die Zutaten mit reichlich Eiswürfeln im Shaker kräftig schütteln und in ein Cocktailglas füllen.

Oldeslover2 cl Oldesloer Granatapfel
2 cl Oldesloer Gründermarke
Kokossirup
Grenadinesirup
auffüllen mit Orangensaft

Zubereitung
Zusammen mit Eis alle Zutaten im Shaker kräftig mischen und danach in ein Cocktailglas füllen.

Oldesloer August Ernstingway
4 cl Oldesloer Weizenkorn
4 cl Oldesloer Feige
1 cl Zitronensaft
Orangensaft
Ananassaft
Limette

Zubereitung
Die Zutaten mit reichlich Eiswürfeln im Shaker kräftig schütteln und in ein Cocktailglas füllen.

Meeraner Cloudy4 cl Meeraner Urahn
1 cl Honig (flüssig)
2 cl Sahne

Zubereitung
Zusammen mit Eis alle Zutaten im Shaker kräftig mischen und danach in ein Cocktailglas füllen. Mit Cocktailkirschen oder Orangenscheibe garnieren.

Meeraner Mocca-Flip5 cl Meeraner Mocca-Edel
1 cl Sahne
1 Eigelb
geriebene Muskatnuss

Zubereitung
Mocca-Edel, Eigelb und Sahne zusammen mit Eiswürfeln im Shaker schütteln und in ein Kelchglas seihen. Mit einer Prise Muskatnuss überstellen.

Meeraner Kaffee-Wolke2 cl Meeraner Mocca-Edel
2 cl leicht geschlagene frische Sahne

Zubereitung
Den Likör in ein Cocktailglas füllen. Die leicht geschlagene Sahne vorsichtig über den Likör fließen lassen.

Meeraner Froggy4 cl Meeraner Pfefferminzlikör
1 EL Zitronensaft
Trockener Sekt zum Auffüllen

Zubereitung
Zitonensaft und Likör mit Eis im Shaker schütteln und in eine Sektschale geben. Mit Sekt auffüllen. Das Minzeblatt an den Glasrand hängen.

Meeraner Cherry Lady2 cl Meeraner Edelkirsch
3 cl weißer Rum
3 cl Sahne
Cocktailkirschen

Zubereitung
Die Zutaten zusammen mit Eis im Shaker schütteln und in ein Cocktailglas geben. Mit Cocktailkirschen garnieren.

Specht Williams Bitter4 cl Specht Williams-Christ-Birne
Bitter Lemon
Birnenspalte

Zubereitung im Shaker
Williams Brand in ein Longdrinkglas geben und mit Bitter Lemon auffüllen. Mit Birnenspalte dekorieren.

Greizer Blue Pineapple4 cl Greizer Blue Curacao
2 cl Zitronensaft
12 cl Ananassaft
Halbe Ananasscheibe

Zubereitung
Die Zutaten zusammen mit Eis im Shaker schütteln und in ein Longdrinkglas geben. Eine halbierte Ananasscheibe an den Glasrand stecken.

Greizer Coco Dream2,5 cl Greizer Coco Rum
2 cl Greizer Blue Curacao
2 cl Grenadine-Sirup
Cocktailkirschen

Zubereitung
Alle Zutaten im Cocktailglas mit Eis verrühren. Mit Cocktailkirschen garnieren.

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen